MoTIS®FLS GLASS

Beleglos kommissionieren, dabei beide Hände frei haben und alle Informationen im Blick – es gibt eine Lösung:

MoTIS® FLS GLASS

MoTIS® FLS GLASS ist eine moderne und innovative Lösung für Pick-By-Vision Anwendungen. Egal ob im klassischen Kommissionierlager, oder in der Produktionslogistik MoTIS® FLS GLASS ermöglicht ein flexibles und effektives Arbeiten.  

Pick-By-Vision

Einfaches Arbeiten

Der Mitarbeiter braucht nur eine von InnoLOG® zertifizierte Datenbrille, die über WLAN mit dem MoTIS® Buchungsserver in Verbindung steht. Die Benutzereingaben können über die Touch-Oberfläche der Datenbrille selber, über Spracheingabe, die integrierte Kamera, externe Barcodescanner, mobile Tastatur oder RFID-Leser erfolgen. MoTIS® stellt die Lagerkoordinaten dem Mitarbeiter groß und übersichtlich im Display der Brille dar – ohne dass er seine Hände braucht. So erkennt er viel schneller  als auf konservativen Picklisten oder Handterminals, was als nächstes zu tun ist. MoTIS® führt den Mitarbeiter wegoptimiert zum Ziellagerplatz. Dort bestätigt er, z.B. über Voice-Steuerung durch Sprechen einer Prüfziffer, dass er den richtigen Lagerplatz erreicht hat. Alternativ kann er auch ein Barcode  mit einem Pistolen- oder Ringfinger-Scanner lesen.

Optimale Qualität

MoTIS® FLS GLASS ermöglicht auf Grund der konsequenten Benutzerführung und der Platz- und Artikelkontrolle ein praktisch fehlerfreies Arbeiten.

Geringe Kosten Höchste Flexibilität

MoTIS® FLS GLASS kann simpel ohne große Investitionen in bestehende Lager- und Kommissioniersysteme integriert werden. Vorhandene Picklisten können über einfache Datenschnittstellen in MoTIS® eingespielt werden. MoTIS® optimiert die Pickaufträge und wickelt diese dann online über die Datenbrille ab. MoTIS® FLS GLASS ermöglicht ein extrem schnelles und produktives Hand-Free Arbeiten, ähnlich Pick-By-Light. MoTIS® FLS GLASS hat aber drei entscheidende Vorteile:

1. Das notwendige Investitionsvolumen ist sehr gering. Es können herkömmliche, im Regelfall vorhandene, Regalanlagen genutzt werden. So bleiben die Kosten im Rahmen. Artikel, Sortiment und Lagerlayout können unmittelbar und ohne Änderungen übernommen werden-

2. Mit MoTIS® FLS GLASS können Leistungsspitzen in der Kommissionierung einfach abgehandelt werden. Es kann jederzeit problemlos ein zweiter oder dritter Mitarbeiter gleichzeitig in einer Kommissionierzone zum Picken eingesetzt werden.

3. Die Kommissionierzonen können ein­fach im laufenden Prozess angepasst werden. So können Mitarbeiter und Ressourcen optimal genutzt werden.    

Echtzeit -  Autonom

Das Arbeiten und die Buchungen mit MoTIS® FLS GLASS werden über den MoTIS® Buchungsserver gesteuert und kontrolliert. So können die Buchungen online in Echtzeit erfolgen, unverzichtbar für alle Anforderungen der modernen Lagerhaltung, wie z.B. Permanente-Inventur. Zusätzlich, ebenso wie der MoTIS® Android Client für Funkterminal, kann MoTIS® FLS GLASS aber auch halb-autonom Arbeiten. Steht temporär keine WLAN-Verbindung zur Verfügung, speichert MoTIS® die Buchungen auf der Datenbrille zwischen. Sobald wieder eine Netzwerkverbindung verfügbar ist, verbindet sich der MoTIS® FLS GLASS Client automatisch wieder mit dem Buchungsserver und überträgt die Daten. Somit ist MoTIS® FLS GLASS klassischen Funk- und reinen Voice-Systemen in Flexibilität, Bedienerfreundlichkeit und Effektivität deutlich überlegen.