MoTIS® MFR Materialflussrechner

MoTIS® MFR ist ein leistungsstarker und skalierbarer Materialflussrechner

MoTIS® MFR kann sowohl als integraler Bestandteil eines MoTIS® Systems als auch, entsprechend der individuellen Anforderungen, als autarkes Materialflusssystem (Stand-Alone / DKR) einsetzt werden. MoTIS® MFR stellt umfangreiche Funktionen zur optimierten Steuerung, Anlagenüberwachung, Visualisierung, Verlaufs- und Störungsprotokollierung und statistischen Auswertung zur Verfügung.MoTIS® MFR kontrolliert und verfolgt sämtliche Warenbewegungen online über moderne Identifikationstechniken wie Barcode und RFID. Alle Bewegungen werden protokolliert, um aussagekräftige Statistiken über Produktverfolgung, Anlagenleistungen, Anlagenauslastung und Störungen zu erhalten.

Der MoTIS® MFR ist prädestiniert die Fertigung mit der Logistik zu verknüpfen

Wird der MoTIS® MFR als modularer Bestandteil in ein MoTIS®-System integriert, verschmelzen Automatisierung, Lagerverwaltung, Produktion und Distribution zu einer perfekt aufeinander abgestimmten Einheit. Korrekturbuchungen, z.B. auf Grund von Störungen, können bequem in einem System durchgeführt werden und wirken sich automatisch auf alle operativen Ebenen aus. Stillstandzeiten auf Grund von Fehlbedienungen entfallen durch Einsatz der übersichtlichen Visualisierung vollständig.

MoTIS® MFR organisiert und strukturiert den Transport aller Waren

Durch schnelle Online-Schnittstellen zu unterlagerten Systemen können Weg- und Zeitoptimierungen in Echtzeit durchgeführt werden, um so die vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Warentransporte können flexibel über vollautomatische Fördertechniken, über Regalbediengeräte oder funkgeführte Stapler, je nach Verfügbarkeit, durchgeführt werden. MoTIS® MFR kann über Schnittstellen direkt mit Maschinen im Fertigungsprozess gekoppelt werden. So können Rohmaterialien automatisch dem laufenden Produktionsprozess zuführt, sowie Halb- und Fertigprodukte vom MoTIS® MFR vollautomatisch abtransportiert werden.

Kommt MoTIS® MFR in Verbindung mit MoTIS® PS Produktionsteuerung zum Einsatz, kann die gesamte Fertigung über ein homogenes System gesteuert, kontrolliert und optimiert werden. MoTIS® MFR übernimmt im Verbund mit MoTIS® LSV Lagersteuerung und -verwaltung sowie MoTIS® DC Distribution Center komfortabel einfach alle komplexen Aufgaben moderner Logistikzentren.

MoTIS® MFR

Materialflussrechner

Ihre Vorteile

  • Lückenlose Materialverfolgung
  • Nahtlose Integration in ein MoTIS® System (Option)
  • Weg- und Ressourcenoptimierung
  • Integrierte Visualisierung
  • Erfassung von
    Störungen und Status
  • Reduzierung von Stillstandzeiten
  • Produktsicherheit durch Barcode und RFID
  • Störungsbeseitigung und Korrekturbuchungen
    in einem System
  • Schnittstellen zu allen
    Transport- und Fördertechnikkomponenten
  • Schnittstellen zu überlagerten Systemen (ERP, LVS)

Leistungsübersicht

  • Lückenlose Materialverfolgung
  • Nahtlose Integration in ein MoTIS® System (Option)
  • Weg- und Ressourcenoptimierung
  • Integrierte Visualisierung
  • Erfassung von
    Störungen und Status
  • Reduzierung von Stillstandzeiten
  • Produktsicherheit durch Barcode und RFID
  • Störungsbeseitigung und Korrekturbuchungen
    in einem System
  • Schnittstellen zu allen
    Transport- und Fördertechnikkomponenten
  • Schnittstellen zu überlagerten Systemen (ERP, LVS)

MoTIS® MFR steuert

  • Kartonfördertechnik
  • Palettenfördertechnik
  • Regalbediengeräte, RBG, AKL
  • Satelliten- und Shuttlelager
  • Barcode-/RFID-Scannernetze
  • Vollautomatische Etikettierer
  • Produktionsmaschinen (Sägen, Pressen, etc.)
  • Portale (Saugen, Greifen, Lager)
  • Roboter
  • Pick-By-Light, Pick-By-Voice, Drop-By-Light
  • Wiegesysteme

MoTIS® MFR Schnittstellen

  • Integration in MoTIS
  • SPS (S5, S7)
  • Direkt digitale Ein-/Ausgänge
  • Profi-Bus
  • ERP-Systeme, z.B. SAP, Baan
  • TCP/IP-Socket
  • RFC1006
  • IDOCs, RFC
  • DK3964/RK512
  • H1-Bus
  • Serielle Protokolle
  • Fernwartung über DFÜ oder VPN